Grafik: Welle - Dekoration

Gemeinde

St.Marein-Feistritz

AKTUELLES

Neues E-Auto für den Fahrdienst

Anfang September 2021 nahm Bürgermeister Ing. Bruno Aschenbrenner das neue Elektro-Auto für den Fahrdienst von der Firma Vogl&Co entgegen. Die Bürgerinnen und Bürger können nun das neue Elektro-Auto in silber und mit ein wenig mehr Leistung zu den gewohnten Zeiten in Anspruch nehmen.

Hier erfahren Sie mehr über den Fahrdienst der Gemeinde!


kleiner Piks - große Wirkung

Hier finden Sie eine Information vom Land Steiermark in Bezug auf die Covid19- Impfung. 

Als besonderen Service des Landes Steiermark wird Freies Impfen - ohne Termin - am 17. September, 21. September und am 24. September jeweils von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr in 16 steirischen Impfstraßen angeboten. 

Nutzen Sie das Angebot!


Eröffnungsfeier Volksschule St. Marein-Feistritz

Die Gemeinde St. Marein-Feistritz eröffnete feierlich am Sonntag, den 12. September 2021 das neue Volksschulgebäude der Volksschule St. Marein-Feistritz. 

Hier finden Sie die Bilder der Eröffnungsfeier!


2. Steirische BBO-Woche

Vom 22. bis 26. November 2021 findet die 2. Steirische BBO-Woche rund um das Thema Bildungs- und Berugsorientierung statt. 

Nähere Informationen dazu, finden Sie hier!


Kurs zur Erlangung des Hundekundenachweises 2021

Genaue Informationen erhalten Sie hier!


Im Fluss der Zeit

Mit der Dokumentation "Im Fluss der Zeit" möchte die Landjugend St. Marein-Feistritz die geschichtliche Aufbereitung des lebenswichtigen Elixier WASSER näherbringen. Nachfolgend finden Sie den Link zu der Dokumentation https://youtu.be/iYflhC2titM


Gemeinde24 APP

Nutzen Sie die neue Gemeinde24 APP um die neuesten Mitteilungen sowie Informationen der Gemeinde zu erhalten. Einfach im Play-Store die App herunter laden und Up-to-Date bleiben.

Die neue Gemeinde24 APP ist da! Funktionen und Inhalte!


AKTUELLES

familienfreundlichegemeinde


WILDBACHVERBAUUNG PROJEKT FEUERBACH WASSERLEITH

Bilder finden Sie hier!

Nachdem die Planungsarbeiten abgeschlossen, die Zustimmung der Grundeigentümern gegeben war und die rechtlichen Bewilligungen vorlagen, konnte im Frühjahr 2020 mit dem Bau "Projekt Feuerbach" begonnen werden. Inzwischen wurde der Feuerbach verbaut und die Brücken über den Moarweg und die  Wasserleitherstraße neu errichtet. Ebenso ist die Sperre bei der Wasserleitherstraße in Betrieb. Im Oberlauf wurden weitere Verbauungen vorgenommen.



UMBAU DER VOLKSSCHULE ST. MAREIN

https://youtu.be/H1PWOFmSoYA


Retten Sie Leben, spenden Sie Blut!

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind.

Jedes Jahr verletzen sich alleine in der Steiermark fast 8.000 Menschen im Straßenverkehr, mehr als 1.000 davon schwer. Viele von ihnen benötigen dann vor allem eines – Blut und das schnell. Doch nicht nur Unfallopfer aus dem Straßenverkehr sind auf lebensrettende Blutspenden angewiesen. Wann immer Blut fließt, muss es ersetzt werden. Zu einem kleinen Anteil schafft dies unser Organismus selbst. Wird der Blutverlust jedoch zu hoch, droht das System in unserem Körper zu kollabieren und wir benötigen Hilfe von außen. Eine einzige komplizierte Operation kann bis zu 40 Blutkonserven erfordern! Bedenkt man, dass eine Blutkonserve 450 Milliliter des lebenswichtigen Sauerstoffträgers enthält, wird schnell deutlich, wie unerlässlich Blutspenden ist.
Direkte Hilfe von Mensch zu Mensch
Doch nicht nur für riskante Behandlungen sind Blutkonserven unerlässlich. Denn: Auch bei jedem noch so kleinen chirurgischen Eingriff werden zur Sicherheit des Patienten Blutspenden bereitgestellt und auch die moderne Krebstherapie wäre ohne Blutspenden undenkbar. Blut ist ein unentbehrliches Medikament, das in keinem Fall künstlich erzeugt werden kann. Wer Blut braucht, der benötigt das Blut eines anderen Menschen. Wer Blut spendet, der hilft direkt und unmittelbar einem Menschen in Not.
Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Ein Unterfangen, das nur unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung bewerkstelligt werden kann. 

Lebensrettendes Blut kann in nur einer halben Stunde gespendet werden.Haben Sie eine halbe Stunde Zeit?

Nähere Informationen und alle kommenden Blutspendetermine unter: www.blut.at


TOURISMUSINFORMATIONEN

Tourismusinfos aus der Region finden Sie hier unter
http://www.tourismus-am-spielberg.at
Veranstaltungen aus der Region finden Sie hier unter
www.region-spielberg.at
Sommerangebote für Jung und Alt
https://www.region-spielberg.at/de/ausflugsziele/familienschaetze-online-prospekt
Infos zur Steiermark-Card finden Sie unter
www.steiermark-card.net freier Eintritt in 140 Ausflugszielen
Infos zum öffentlichen Verkehr im Gemeindegebiet von St. Marein-Feistritz!